Der Seat Leon im Check

Fakten  Kofferraumvolumen
Aktuelle Modelle Preisvergleich

Genau wie der VW Golf, der Audi A3 oder der Skoda Octavia basiert auch der Seat Leon auf dem modularen Querbaukasten. In der aktuellen Variante gibt es den Seat Leon nun mittlerweile in der dritten Generation. Den Seat Leon erhalten Sie als Dreitürer, Fünftürer und in der Kombiversion als Seat Leon ST (Sportstourer). Als Vertreter der Kompaktklasse oder auch Golfklasse, ist der Leon für viele das ideale Auto. Die schlanken Proportionen und der gleichzeitig geräumige Innenraum, besonders in der Kombiversion, machen sowohl in der Großstadt als auch auf der Autobahn eine gute Figur.

seat-leon

Fakten

Den aktuellen Seat Leon gibt es seit 2012. Im Jahr 2016 bekam die jetzige dritte Generation ein Facelift, welches die Karosserie etwas veränderte und den Leon auch technisch auf den aktuellen Stand brachte. Neue Scheinwerfer, ein anderer Kühlergrill und eine etwas dynamischere Schürze frischen den Leon etwas auf, obwohl der Leon auch vor dem Facelift immer noch sehr zeitgemäß aussah. Neben modernen Assistenzsystemen, wie Müdigkeitserkennung, Spurhalteassistent oder Verkehrszeichenerkennung, wurde auch innen das Infotainment-Angebot ordentlich erweitert, so dass der aktuelle Leon einfach mit jedem Smartphone verbunden werden kann und auch das eigene Infotainment-System nun einen 8-Zoll Bildschirm aufweist. Nicht umsonst ist der Seat Leon das meistverkaufte Modell der Spanier. 

Die Motorenpalette besteht aus verschiedenen Benzinmotoren mit bis zu 228 kW und Dieselmotoren mit bis zu 135 kW.  Außerdem gibt es wie bei anderen Seat Modellen auch Sondereditionen, wie den Seat Leon Cupra. Kunden können zwischen Fünf- und Sechsgang-Handschaltung oder dem bewährten DSG mit bis zu sieben Stufen wählen. Sie können den Seat Leon als Automatik oder mit manuellem Schaltgetriebe bestellen. Standardmäßig hat der Seat Leon Frontantrieb, mit dem 4Drive System können Sie jedoch auch Allrad-Antrieb bekommen.

Seat Leon ST Kofferraumvolumen: Kaufkriterium

Gerade für Familien oder Berufsfahrer ist das Kofferraumvolumen ein wichtiges Kriterium. In der Klasse der Kompakt-Kombis ist der Seat Leon ST mit 587 Litern bzw. 1470 Litern der Spitzenreiter. Beim Skoda Fabia beträgt das Kofferraumvolumen 330 Liter reiner Kofferraum und 1150 Liter mit eingeklappter Rückbank. Auch der Audi A3 Sportback liegt hier bei 380 Litern und 1220 inklusive Sitzbereich.

Doch das reine Kofferraumvolumen beim Seat Leon ST ist nicht immer alleine ausschlaggebend. Viele Vertreter der Kompaktklasse außerhalb der VW-Familie bieten weniger Platz. Der Seat Leon Kombi punktet mit seinem einfach zu nutzendem Gepäckfach. Durch den doppelten Boden kann die ebene Ladefläche sehr einfach be- und entladen werden. Von außen gefällt der Leon mit seiner schnittigen Linie und der flachen Heckpartie. Dass dafür ein paar Liter Kofferraumvolumen beim Seat Leon ST fehlen, fällt im Alltag kaum auf.

Aktuelle Modelle / Ausstattungslinien für den Seat Leon

Derzeit wird der Seat Leon in den Varianten Style, Reference und Xcellence. Zusätzlich ist der Seat Leon FR und Seat Leon Cupra erhältlich.  

Alle Lagerfahrzeuge ansehen

Seat Leon Reference

Der Seat Leon Reference bildet den Einstieg in die Modellpalette. Mit sieben Airbags und dem Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ sind Sie schon serienmäßig auf der sicheren Seite. Wahlweise wird für den Leon Reference der 1.0 TSI Benziner mit 115 PS / 85 kW oder der 1.6 Turbodiesel 85 kW / 115 PS angeboten.

Seat Leon Style

In der Ausstattungsvariante Seat Leon Style fällt der Spanier schon auf den ersten Blick durch die schicken 16 Zoll Leichtmetallfelgen oder LED-Blinkleuchten auf. Wie beim Reference wirkt das Cockpit rund um das Touchdisplay aufgeräumt und ist leicht zu bedienen. Bei der Motorauswahl können Sie beim Seat Leon Style aus dem Vollen schöpfen: Sehr beliebt ist zum Beispiel der 1.5 TGI 96 kW / 130 PS und DSG oder der 2.0 Turbodiesel mit 110 kW / 150 PS. Die modernen Motoren vereinen Laufruhe, Effizienz und Spritzigkeit, egal ob Benziner oder Diesel.

Seat Leon Xcellence

In der Top-Ausstattung erhält der Seat Leon mehr Komfort und sogar etwas Luxus. Die Xcellence Variante lässt auf der Extras-Liste nur noch wenige Punkte offen und kommt mit viel serienmäßiger Ausstattung. Der große 8-Zoll Touch-Bildschirm spart einige Knöpfe zur Bedienung ein und lässt den Fahrer sofort alles auf einen Blick erkennen. Kenner erkennen den Seat Leon Xcellence schnell an den Chromleisten der Scheibenrahmen und den 17 Zoll Leichtmetallrädern. Auch im Innenraum zeigt die stilvolle LED Beleuchtung schnell, dass hier Wert auf die Details gelegt wurde. Und auch fühlen kann man die gehobene Ausstattung: Spezielle Komfortsitze und die erhältliche adaptive Fahrwerksregelung sorgen für bequemes Sitzen und fahren. Schlüsselloses Schließ- und Startsystem „Kessy“ sorgt dafür, dass Sie den Leon künftig ohne großes Nachdenken öffnen und starten. Schlüssel suchen war gestern.

Seat Leon FR

FR für Formula Racing. Im Seat Leon FR sitzen Sie dementsprechend in Sport-Komfortsitzen und können das Seat Drive Profile nutzen: Wählen Sie zwischen drei verschiedenen Fahr-Modi: Eco, Normal und Sport. So haben Sie jederzeit alles unter Kontrolle und wählen die Konfiguration, die zum Untergrund passt. Bei uns erhalten Sie den Seat Leon FR zum Beispiel Panorama-Glas-Schiebedach, Navigationssystem, Winterpaket und ParkPilot. Doch das Kürzel FR bezieht sich nicht nur auf die Ausstattung, auch der Motor ist im Leon FR etwas Besonderes. Der 2.0 TSI Benziner mit 140 kW / 190 PS verleiht dem kompakten Spanier so viel Vortrieb und Fahrspaß wie kaum einem anderen Fahrzeug in dieser Klasse. 

Seat Leon FR Kombi

Auch die Ausstattungslinie FR gibt es als Kombi. Natürlich wird dieser bei Seat Leon ST FR genannt. SO vereint der Seat Leon FR Kombi den Fahrspaß der FR-Serie mit dem Kofferraumvolumen des Kombis. Mit bis zu 110 kW / 150 PS wird der Leon zum idealen Fahrzeug für Familien oder Geschäftsreisende, die Wert auf Leistung und Fahrspaß legen.

Seat Leon Cupra

Der Seat Leon Cupra ist die Rennvariante und für den Fünftürer und den Seat Leon Kombi ST erhältlich. Die neuen Modelle des Leon Cupra werden nur noch mit dem 300 PS Benziner angeboten. Für den Leon Kombi ist zudem auch die Allradvariante 4Drive verfügbar. Mit der Cupra Version des Leons bekommen Sie ein alltagstaugliches Fahrzeug mit rennsportlichen Fähigkeiten und einem sportlichen Design. Große 19 Zoll Leichtmetallräder und das Fahrassistenzsystem-Paket IV (mit Spurhalteassistent, Fernlichtassistent, Verkehrszeichenerkennung, Adaptiver Geschwindigkeitsregelung ACC und Stau- und Notfallassistent. Mit dem Cupra Drive Profile können Sie Lenkung, Gasannahme, Schaltintervalle, SoundActor und die Dämpferreglung individuell anpassen. Zusätzlich lässt sich auch die Ambiente Beleuchtung für den Innenraum verändern. Mehr Einstellmöglichkeiten sind kaum möglich. Verwandeln Sie den Seat Leon Cupra in Ihr Fahrzeug.

Seat Leon im Preisvergleich: EU-Reimport gegen UVP

Bei EU-Neuwagen können Sie bei verschiedenen Modellen bis zu 30 Prozent zur unverbindlichen Preisempfehlung sparen. Für den Seat Leon sparen Sie (Preise können aktuell abweichen):

Modellvariante

UVP

EU-Reimport Preis

Seat Leon FR 1.5 TSI 130 PS

28.630

20.920 €

Seat Leon ST FR 1.5 TSI 130 PS

29.890

21.970 €

Seat Leon ST FR 1.5 TSI 150 PS

31.310

23.240 €

Seat Leon ST Cupra 2.0 TSI $ Drive 300 PS

48.194

36.440 €

Alle Lagerfahrzeuge ansehen